McDonald's
- Thorsten Küfner - Redakteur

McDonald’s: Nicht Halal – trotzdem gut

McDonald’s muss wegen der Täuschung islamischer Kunden 700.000 Dollar Strafe zahlen. Der Burger-Gigant wird es verschmerzen können – angesichts der starken Quartalszahlen, die das Unternehmen heute präsentierte.

Eine McDonald's-Niederlassung im US-Bundesstaat Michigan hat einem islamischen Kunden Halal-Food verkauft, welches jedoch nicht nach den strengen Regeln des Islams zubereitet wurde. Dafür muss der Schnellrestaurant-Betreiber nun 700.000 Dollar Strafe bezahlen (mehr dazu lesen Sie hier). Angesichts der enormen Gewinne, die McDonald's im vierten Quartal eingefahren hat, sollte dies zu verschmerzen sein. Heute legte das im Dow Jones gelistete Unternehmen seine Ergebnisse vor und konnte dabei positiv überraschen.

Traumhafte Margen mit Junk-Food

In den letzten drei Monaten des Jahres stieg der Umsatz auf vergleichbarer Ebene zwar nur um 0,1 Prozent, dank Neueröffnungen legten die Erlöse allerdings im Jahresvergleich um zwei Prozent auf 7,0 Milliarden Dollar zu. Der Nettogewinn kletterte von 1,38 auf 1,40 Milliarden Dollar - von einer derartigen Marge können die meisten Unternehmen nur träumen. Darüber hinaus schaffte es McDonald's mit diesen Zahlen die Analystenprognosen zu übertreffen.

Einfach gut

Mit einem KGV von 16 und einer Dividendenrendite von 3,5 Prozent ist die McDonald's im historischen Vergleich relativ günstig bewertet. Zudem glänzt das Unternehmen mit einer hervorragenden Marktstellung, robusten Wachstumsraten und einer geringen Konjunkturabhängigkeit. Die Aktie ist daher für Langfristiganleger ein klarer Kauf. Der Stopp sollte bei 60,00 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 1 Kommentar

McDonald’s: Rekordhoch! Top-Kaufsignal!

McDonald’s kann so leicht nichts erschüttern. Obwohl sich viele Leute dazu entschieden haben, mehr auf ihre Ernährung zu achten, läuft es beim Dino unter den Burgerbratern so gut wie nie. Am Donnerstag überwindet die Aktie die 200-Dollar-Marke. Ist der Break nachhaltig, wäre dies ein ganz starkes … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Trading-Tipp: McDonald's ist beinahe am Ziel

Während sich viele Aktien abmühen, das jüngste Kursbeben zu verdauen, steht McDonald's vor dem ganz großen Wurf. Es fehlen nicht einmal mehr zwei Dollar bis zum ultimativen Kaufsignal, bis zum Allzeithoch bei 201,15 Dollar. Sollte der massive Widerstand dort überwunden werden, ist dieses … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

McDonald’s: Besser war Big M noch nie

Die Aktie von McDonald’s gibt es derzeit für 199,99 Dollar. Ein neues Rekordhoch ist nur eine Frage der Zeit. Dem Dino unter den Burger-Bratern ist mit dem Big Vegan TS ein echter Quantensprung gelungen. Die Tierrechtsorganisation Peta lobt McDonald’s für den Schritt. DER AKTIONÄR ist ebenfalls … mehr