Nordex
- DER AKTIONÄR

Maydorns Minute: Nordex, BMW, SGL Carbon, Borussia Dortmund, JinkoSolar, Barrick Gold

Schnell, kompakt, konkret. Aktien-Experte Alfred Maydorn analysiert die wichtigsten und interessantesten Aktien der Woche. In dieser Ausgabe: Nordex, BMW, SGL Carbon, Borussia Dortmund, JinkoSolar und Barrick Gold.

Die Aktie des Windanlagenbauers Nordex erholt sich wieder. Ob sie jetzt wieder ein Kauf ist, verrät Börsenexperte Alfred Maydorn in der neuen Ausgabe von Maydorns Minute. Darüber hinaus geht es um die Aktien von BMW und SGL Carbon, die beide vom beginnenden Boom bei Elektroautos profitieren.

Spannend wird es beim Bundesligist Borussia Dortmund, dessen Aktie zuletzt kräftig unter Druck gekommen ist. Für eine Trendwende muss das Team am Dienstag unbedingt gewinnen. Beim chinesischen Solartitel JinkoSolar beantwortet Alfred Maydorn die Frage, ob sich der Höhenflug der Aktie fortsetzen kann.

Wenn Sie wissen wollen, wie Alfred Maydorn die spannendsten Aktien der laufenden Woche einschätzt, dann sollten Sie die neueste Ausgabe von Maydorns Minute nicht verpassen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Nordex: Auch Q2-Zahlen bringen keinen frischen Wind

Der im TecDAX notierte Windkraftanlagenbauer hat am Dienstag die Zahlen für das zweite Halbjahr vorgelegt. Das Unternehmen hat hier einen Verlust von 20,9 Millionen Euro ausgewiesen. In der entsprechenden Vorjahresperiode hatte das Unternehmen noch 15,6 Millionen Euro verdient. Vor Zinsen und … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Alle Blicke auf Nordex - das bringt die neue Woche

Der Höhepunkt der Berichtssaison liegt hinter uns, doch in der kommenden Woche warten noch einige interessante Unternehmen mit ihren Quartalszahlen auf. Aus dem DAX präsentieren noch RWE und Henkel ihre Geschäftsergebnisse. Die Mehrzahl der Konzerne kommen jedoch aus dem MDAX und dem TecDAX, so … mehr