Volkswagen
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Volkswagen, Lufthansa, Daimler, RWE, National Bank of Greece, Trina Solar, JinkoSolar

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um Volkswagen, Lufthansa, Daimler, RWE, National Bank of Greece, Trina Solar und JinkoSolar. 

Die VW-Aktie steigt und steigt – und dass, obwohl sich der Skandal immer mehr ausweitet. Börsenexperte Alfred Maydorn klärt auf, was hinter diesem Anstieg steck und ob er sich fortsetzen kann. Weniger gut läuft es bei der Lufthansa, die sich einem neuen Streik ausgesetzt sieht.

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um eine neue Kaufempfehlung für Daimler, um die neuen Sorgen bei RWE und der National Bank of Greece und schließlich um die beiden Solarwerte Trina Solar und JinkoSolar.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Volkswagen: Aktie kommt nicht zur Ruhe

Der VW-Konzern hat im Juli deutlich mehr Autos verkauft. Grund dafür waren hohe Rabatte wegen der anstehenden Einführung neuer Prüfverfahren (WLTP). VW steigerte den Absatz um 10,6 Prozent auf 908.200 Autos, wie der Konzern am Freitag in Wolfsburg mitteilte. Und dennoch: Autowerte werden von den … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Volkswagen: Gute Zahlen, neue Impulse fehlen

VW hat ordentliche Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Der Umsatz lag im zweiten Quartal bei 61,1 Milliarden Euro, erwartet wurden von den Analysten 62,1 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern und Sondereinflüssen erreichte 5,58 Milliarden Euro. Hier lag VW über den Schätzungen. mehr