Siemens
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Siemens, Deutsche Post, Deutsche Bank, Daimler, Apple, Dialog Semiconductor, Nordex, JinkoSolar

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um Siemens, die Deutsche Post, die Deutsche Bank, Daimler, Apple, Dialog Semiconductor, Nordex und JinkoSolar. 

Siemens hat alle überrascht und erstklassige Zahlen vorgelegt, die Aktie schießt nach oben. Börsenexperte Alfred Maydorn weiß, ob es sich nur um ein Strohfeuer handelt oder ob sich der Anstieg fortsetzen kann. Weniger gut läuft es hingegen bei der Deutschen Post und der Deutschen Bank. Und auch Daimler bleibt unter Druck. Bei welcher Aktie lohnt jetzt der Einstieg? 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um Apple und die Quartalszahlen, die am späten Dienstagabend vorgelegt werden. Wie wahrscheinlich ist eine positive Überraschung? Und wie wird die Aktie von Dialog Semiconductor auf die Apple-Zahlen reagieren? 

Zum Abschluss wirft Maydorn noch einen Blick auf Nordex und JinkoSolar. Beide Aktien haben zuletzt mit erstklassigen Nachrichten geglänzt, die Kurse befinden sich indes weiter im Korrekturmodus.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aktionärsbrief: Siemens wird wohl wieder überraschen

Der Aktionärsbrief bezieht sich auf Äußerungen von Josef Käser, Vorstandsvorsitzender von Siemens. Der Vorstand erhöhte im August bereits zum zweiten Mal die Ziele für das Gesamtjahr und rechnet mit einem Gewinn je Aktie von 6,50 bis 6,70 Euro. Diese Prognose könnte übertroffen werden. Käser hält … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Siemens profitiert vom Druck auf die Politiker

Börse Online erklärt, die Zweifel an der Wirksamkeit des ungehemmten Geld-Erfindens für Wirtschaft nehmen zu. Nun wird immer öfter gefordert, die Staaten sollen Geld für Wirtschaftsprogramme ausgeben und beispielsweise in das System investieren, also in neue Brücken, Flughäfen oder Stromtrassen. … mehr