RWE
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: RWE, E.on, SMA Solar, SolarEdge, Canadian Solar, JinkoSolar, BYD, Orocobre

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um RWE, E.on, SMA Solar, SolarEdge, Canadian Solar, JinkoSolar, BYD und Orocobre. 

RWE überrascht mit guten Q1-Zahlen während E.on unter den hohen Kosten des Atomausstiegs leidet. Börsenexperte Alfred Maydorn analysiert die aktuelle Lage der beiden deutschen Versorger und bewertet die Perspektiven ihrer Aktien. 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um die Solarwerte SMA Solar, SolarEdge, Canadian Solar und JinkoSolar. Die Aktien stehen derzeit unter dem Einfluss der vorgelegten oder noch vorzulegenden Bilanzen. Wo lohnt sich jetzt der Einstieg? Und schließlich bewertet Alfred Maydorn noch die aktuelle Lage des chinesischen Elektroautoherstellers BYD und stellt mit Orocobre eine Aktie vor, die indirekt vom beginnenden E-Auto-Boom profitiert. 

Die 280-Prozent-Chance

Es gibt Maydorns Meinung auch als täglichen Newsletter – und zwar kostenlos. Wenn Sie sich jetzt anmelden, erhalten Sie zusätzlich die neue Studie „Die Spekulation des Jahres: 280 Prozent Gewinn mit der Aktie der Zukunft“. Einfach auf diesen Link klicken und in den Verteiler eintragen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Top-Gewinner RWE: Neuer Schwung dank Trump?

Im schwachen Marktumfeld führt RWE den DAX am Montag an. Defensive Aktien wie die Versorger oder auch Vonovia und Fresenius profitieren von der zunehmenden Unsicherheit an den Märkten vor der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump am Freitag. RWE bekommt zudem Schwung durch eine bullishe … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE-Aktie: Ein weiter Weg

Zu Jahresbeginn pendelt der Kurs der RWE-Aktie weiter um die 12-Euro-Marke. Die Ankündigung, dass der Konzern die Kosten für die Atommüll-Endlagerung auf einen Schlag zahlen will, hat keinen Schwung verliehen. Für die DZ Bank bleibt der Versorger dennoch eine Kaufempfehlung. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE-Aktie: Das Geld ist wieder da

In den vergangenen Jahren hatten die Anleger bei RWE wenig Grund zur Freude. Der Start in das neue Jahr 2017 ist aber gelungen. Schwung lieferten Aussagen von Konzernchef Rolf Martin Schmitz, dass die Kosten für die Atommüll-Endlagerung auf einen Schlag gezahlt werden sollen. Es stellt sich die … mehr