RWE
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: RWE, E.on, SMA Solar, SolarEdge, Canadian Solar, JinkoSolar, BYD, Orocobre

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um RWE, E.on, SMA Solar, SolarEdge, Canadian Solar, JinkoSolar, BYD und Orocobre. 

RWE überrascht mit guten Q1-Zahlen während E.on unter den hohen Kosten des Atomausstiegs leidet. Börsenexperte Alfred Maydorn analysiert die aktuelle Lage der beiden deutschen Versorger und bewertet die Perspektiven ihrer Aktien. 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um die Solarwerte SMA Solar, SolarEdge, Canadian Solar und JinkoSolar. Die Aktien stehen derzeit unter dem Einfluss der vorgelegten oder noch vorzulegenden Bilanzen. Wo lohnt sich jetzt der Einstieg? Und schließlich bewertet Alfred Maydorn noch die aktuelle Lage des chinesischen Elektroautoherstellers BYD und stellt mit Orocobre eine Aktie vor, die indirekt vom beginnenden E-Auto-Boom profitiert. 

Die 280-Prozent-Chance

Es gibt Maydorns Meinung auch als täglichen Newsletter – und zwar kostenlos. Wenn Sie sich jetzt anmelden, erhalten Sie zusätzlich die neue Studie „Die Spekulation des Jahres: 280 Prozent Gewinn mit der Aktie der Zukunft“. Einfach auf diesen Link klicken und in den Verteiler eintragen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE: Warnung an Innogy

Trotz der Kritik der Tochter Innogy sieht sich der Versorger RWE beim geplanten Tauschgeschäft mit dem Wettbewerber E.on auf Kurs. Nach der Vorstellung der Quartalszahlen mahnte Finanzvorstand Markus Krebber die Tochter aber nochmals. Es sollten nicht zu viele Geschäftsteile im Vorfeld verkauft … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE: Das ist zu wenig

Am Dienstag hat RWE als einer der letzten DAX-Konzerne seine Zahlen zum ersten Quartal präsentiert. Aufgrund niedrigerer Strompreise musste der Versorger allerdings einen Gewinnrückgang verkraften. Die Aktie reagiert auf die Zahlen zunächst mit einem Abschlag. mehr