Nordex
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Nordex, JinkoSolar, Volkswagen, Daimler, Infineon, E.on, Commerzbank

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um Nordex, JinkoSolar, Volkswagen, Daimler, Infineon, E.on und die Commerzbank. 

Die Aktie von Nordex ist auf ein neues Jahreshoch gestiegen und hat sich seit Jahresbeginn mittlerweile mehr als verdoppelt. Was dieses Jahr noch drin ist und ob die Aktie immer noch ein Kauf ist, erläutert Börsenexperte Alfred Maydorn. Und er analysiert noch einmal die aktuelle Situation von JinkoSolar. 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um die beiden Autowerte Volkswagen und Daimler, die Überflieger-Aktie von Infineon und die beiden DAX-Sorgenkinder E.on und die Commerzbank.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Das sieht nicht gut aus

Vor dem Feiertag sackte die Nordex-Aktie um gut sechs Prozent ab, heute geht es wieder um rund fünf Prozent nach oben. Ein Großauftrag und eine Analystenstimme sorgen für neue Kauflaune bei den Börsianern. Doch charttechnisch ist die Situation für die Hamburger brisant. mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex-Konkurrent Vestas abgestuft

Der dänische Windkraftanlagenbauer Vestas Wind Systems konnte zuletzt einige Großaufträge einheimsen. Doch die Analysten der US-Bank JPMorgan haben die Aktie von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 500 auf 450 dänische Kronen gesenkt. An der Börse reagiert man gelassen. mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Jetzt wird's spannend

Wie schon in den vergangenen Monaten rührt sich die Nordex-Aktie immer dann, wenn ein neuer Auftrag an Land gezogen wird. So auch heute. Gleich zwei Großaufträge aus Südafrika pushen den TecDAX-Wert nach oben. mehr