Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Lufthansa, Netflix, Tesla, JinkoSolar, Naga Group, Baumot, QSC

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um die Aktien von Lufthansa, Netflix, Tesla, JinkoSolar, Naga Group, Baumot und QSC. 

Die Lufthansa und Netflix haben jeweils sehr gut Quartalszahlen vorgelegt, die Aktien reagieren allerdings sehr unterschiedlich auf die Ergebnisse. Börsenexperte Alfred Maydorn sagt, wie die Zahlen zu bewerten sind und bei welcher Aktie sich jetzt der Einstieg lohnen könnte.

Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um den neuen Rücksetzer bei Tesla, den Höhenflug der Aktie von JinkoSolar, die beiden Zocker-Aktien Naga Group und Baumot und die plötzliche Trendwende beim deutschen IT-Dienstleister QSC.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa wächst weiter – was macht die Aktie?

Die Lufthansa will ab Januar 1.000 innerdeutsche Flüge zusätzlich anbieten. Damit nutzt der deutsche Platzhirsch das durch die Pleite von Air Berlin entstandene Vakuum aus und dürfte die Umsätze weiter in die Höhe schrauben. Darüber hinaus schloss Finanzchef Ulrik Svensson weitere Übernahmen nicht … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: 5 Gründe für den Kauf

Die Aktie der Lufthansa ist der Star im DAX im Jahre 2017. Satte 130 Prozent konnte das Papier der Kranich-Airline zulegen. Natürlich wird es hier über kurz oder lang zu mitunter deutlichen Gewinnmitnahmen kommen. Aber es gibt auch durchaus triftige Gründe, die für weiter steigende Kurse sprechen. mehr