Deutsche Bank
- Alfred Maydorn - Redakteur

Maydorns Meinung: Deutsche Bank, K+S, BASF, Nordex, JinkoSolar, Apple, Tesla

Ab sofort gibt es Maydorns Meinung auch als täglichen Newsletter – und zwar kostenlos. Wenn Sie sich jetzt anmelden, erhalten Sie zusätzlich die Studie „Neuer Milliardenmarkt: 400-Prozent-Aktie für 0,50 Euro“. Einfach auf diesen Link klicken und in den Verteiler eintragen.                

Die Aktie der Deutschen Bank bleibt unter Druck. Ob sich das bald ändert, beurteilt Börsenexperte Alfred Maydorn in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung. Und er bewertet die Übernahmespekulation bei K+S und die Perspektiven der BASF-Aktie. 

Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um die beiden grünen Aktien von Nordex und JinkoSolar und um die US-Werte Apple und Tesla. Apple startet seinen neuen Musik-Streamingdienst und für Tesla gibt es ein neues Kursziel. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Sewing-Aussagen bewegen die Aktie

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing hat den Spekulationen über einen möglichen Zusammenschluss mit der Commerzbank eine Absage erteilt. Er bekräftigte, dass sein Haus erst die Profitabilität verbessern müsse. Dieses "erst" nehmen Börsianer am Dienstag zum Anlass, beide Aktien zu kaufen. mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Commerzbank: Bahnt sich da etwas an?

Die Aktie der Commerzbank gehört heute zu den Tagesgewinnern im DAX. Grund ist eine Kaufempfehlung. Das Analysehaus RBC hat das Wertpapier unter anderem wegen der gestiegenen Wahrscheinlichkeit einer Übernahmeofferte durch die Deutsche Bank von „Sector Perform“ auf „Outperform“ hochgestuft. mehr