Deutsche Bank
- Alfred Maydorn - Redakteur

Maydorns Meinung: Deutsche Bank, Daimler, Volkswagen, Tesla, BYD, Millennial Lithium, Baumot

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um die Aktien der Deutschen Bank, Daimler, Volkswagen, Tesla, BYD, Millennial Lithium und Baumot. 

Die Deutsche Bank hat sich von ihren Jahrestiefstkursen von kräftig erholt und ist wieder auf dem Weg in die Zweistelligkeit. Die Autowerte profitieren indes von einer möglichen „Null-Lösung“ im Handelsstreit mit den USA. Bleibt die Frage, wie nachhaltig die laufende Kurserholung ist. 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um den Kurssturz bei Tesla trotz des erreichten Produktionsziels von 5.000 Model 3 pro Woche, um neue Kursfantasie für die Aktie von BYD, verbesserte Aussichten für Lithium-Aktien und um die Hintergründe des Absturzes der Aktie von Baumot.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Deutsche Bank-Aktie: Ganz schlechte Nachricht

Der Kursanstieg vom Mittwoch, als die Gerüchte um einen Zusammenschluss von Deutsche Bank und Commerzbank nochmal frischen Wind bekamen und die Aktien beider Institute etwas hochzogen, könnte sich als Strohfeuer erweisen. Nicht, dass die Gerüchte vom Tisch wären. Sie kriegen nur erstmal vermutlich … mehr