Bayer
- Alfred Maydorn - Redakteur

Maydorns Meinung: Bayer, RWE, KUKA, Tesla, Orocobre, JinkoSolar, SolarEdge, Barrick Gold

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um Bayer, RWE, KUKA, Tesla, Orocobre, JinkoSolar, SolarEdge und Barrick Gold. 

Bayer leidet unter der immer wahrscheinlicher werdenden Monsanto-Übernahme, RWE unter der fehlenden Zukunftsphantasie. Börsenexperte Alfred Maydorn analysiert die aktuelle Lage der beiden DAX-Konzerne und blickt in deren Zukunft. 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um den Roboter-Spezialisten KUKA, der von einem Übernahmeangebot profitiert, um den Elektroautobauer Tesla, der sich frisches Kapital beschafft und um den Lithium-Produzenten Orocobre, dessen Aktie von einem Rekordhoch zum nächsten eilt. Schließlich bewertet Alfred Maydorn noch die aktuelle Situation der beiden Solarwerte JinkoSolar und SolarEdge und den jüngsten Kurssturz von Barrick Gold.

Es gibt Maydorns Meinung auch als täglichen Newsletter – und zwar kostenlos. Wenn Sie sich jetzt anmelden, erhalten Sie zusätzlich die neue Studie „Die Spekulation des Jahres: 280 Prozent Gewinn mit der Aktie der Zukunft“. Einfach auf diesen Link klicken und in den Verteiler eintragen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Margin Call -
    Ihre Meinung zu Bayer halte ich für vernünftig und es könnte rückblickend eine sehr gute Gelegenheit sein, einen Top-Pharma-Wert zu kaufen.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Bayer-BASF-Deal: Der Gewinner der Analysten

Im Zuge der geplanten Übernahme von Monsanto will Bayer große Teile seines Geschäfts mit Saatgut- und Unkrautvernichtungsmitteln an BASF verkauft. Der Kaufpreis soll der Vereinbarung der beiden Unternehmen zufolge bei 5,9 Milliarden Euro in bar liegen. Die Bayer-Aktie hat angesichts des finanziell … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Bayer vor weiterer Zulassung in Milliardenmarkt

Nach erfolgreichen Studiendaten will der Pharma- und Agrochemikonzern Bayer einen neuen Bluter-Wirkstoff auf den bedeutenden US-Markt bringen. Für BAY94-9027 wurde die Zulassungsantrag bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde zur Behandlung von Hämophilie A bereits eingereicht. Nach Kogenate und … mehr