DJ INDUST.AVERAGE PR USD
- Andreas Deutsch - Redakteur

Marc Faber: Der Trump-Crash kommt - und er wird dauern!

Crashprophet Marc Faber sieht wegen des Einreisestopps gegen Muslime schwarz für amerikanische Aktien. Der Schaden für die USA werde so schnell nicht reparierbar sein.

Mit dem Einreiseverbot für Menschen aus sieben muslimischen Staaten hat Donald Trump den USA einen Bärendienst erwiesen, sagt Marc Faber. „Es wird dauern, bis sich amerikanische Assets von dieser Aktion erholt haben“, so der Schweizer Vermögensverwalter im Interview mit CNBC. „Jeder mit Verstand wird sich genau überlegen, ob die USA wirklich weiterhin der sichere Hafen sind.“

Faber ist sich sicher: „2017 wird das Jahr der Enttäuschungen.“

Auch George Soros, Klaus Kaldemorgen und Jim Paulsen von Wells Capital Management sind pessimistisch für die Märkte. Für Soros ist Trump ein „Blender und Hochstapler und Möchtegern-Diktator. Ich persönlich glaube, dass er scheitern wird“.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: