MAN
- DER AKTIONÄR

MAN: Vorsteuergewinn deutlich im Plus (Interview mit K. H. Hornung, CFO)

Ausblick fürs Gesamtjahr angehoben

Das Unternehmen konnte u.a. durch Millionen-Zahlungen von DaimlerChrysler und Scania den Vorsteuergewinn und Überschuss auf mehr als das Doppelte der Vorjahreswerte steigern. Der operative Gewinn legte deutlich stärker zu als erwartet. MAN erhöhte aufgrund des Gewinnsprungs im 2. Quartal den Ausblick fürs Gesamtjahr leicht. Zu den Zahlen ein Interview mit Karl Heinz Hornung, CFO bei MAN. Siehe auch: Beitrag "MAN: Gewinnsprung in Q2".

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Norbert Sesselmann | 0 Kommentare

MAN drückt massiv auf die Bremse

MAN hat ein Problem: Die Nachfrage nach Lastwagen und Bussen ist in diesem Jahr stark eingebrochen. Deswegen wird ab heute in den Werken München und Salzgitter nicht produziert. Die Börse hat diese Entwicklung – wieder einmal – vorweggenommen. mehr