MAN
- DER AKTIONÄR

MAN: Freie Fahrt nach Brasilien

Einstieg in Südamerika geplant

Der LKW- und Maschinenbauer strebt einen Einstieg in dem südamerikanischen Land an. Die Münchner würden damit ihre Geschäft in dieser Gegend ausbauen. Der Einstieg soll mit der Hilfe von Volkswagen erfolgen, die vor Ort bereits agieren. Potential sieht MAN vor allem in den Bereichen Motoren und Komponenten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Norbert Sesselmann | 0 Kommentare

MAN drückt massiv auf die Bremse

MAN hat ein Problem: Die Nachfrage nach Lastwagen und Bussen ist in diesem Jahr stark eingebrochen. Deswegen wird ab heute in den Werken München und Salzgitter nicht produziert. Die Börse hat diese Entwicklung – wieder einmal – vorweggenommen. mehr