MAN
- DER AKTIONÄR

MAN: Anteilsaufstockung

Einfluss an Scania erhöht

MAN hat durch eine Anteilsaufstockung seinen Einfluss auf den schwedischen Konkurrenten Scania ausgebaut. MAN hatte dabei das Angebot eines ungenannten Scania-Aktionärs angenommen. Konkret: 3,6 Millionen B-Stimmrechts-Anteile mit geringerem Stimmrecht werden gegen dessen A-Anteile mit zehn mal mehr Stimmkraft eingetauscht. Die Anteilsaufstockung scheint heute noch nachzuwirken.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Norbert Sesselmann | 0 Kommentare

MAN drückt massiv auf die Bremse

MAN hat ein Problem: Die Nachfrage nach Lastwagen und Bussen ist in diesem Jahr stark eingebrochen. Deswegen wird ab heute in den Werken München und Salzgitter nicht produziert. Die Börse hat diese Entwicklung – wieder einmal – vorweggenommen. mehr