DAX
- Martin Weiß - Leitender Redakteur

Märkte am Morgen: DAX nach Wall-Street-Absturz weiter unter Druck; Bitcoin überspringt 8.000 Dollar, Apple, Boeing, Bayer, ThyssenKrupp, Deutsche Telekom im Fokus

Die anhaltende Nervosität der Anleger dürfte am Dienstag weiter Spuren am deutschen Aktienmarkt hinterlassen. Unter dem Eindruck der eskalierenden Situation im Handelskrieg zwischen China und den USA waren die Notierungen in Asien und New York zum Wochenauftakt auf breiter Front eingebrochen. In Deutschland steht Bayer nach einer weiteren Niederlage vor Gericht im Fokus. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video. 

  

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX aktiviert Limit - jetzt gilt's!

Der DAX startet mit einem großen Minus in den Donnerstag. Der Handelsstreit zwischen USA und China belastet die Stimmung. Zeitweise fällt der deutsche Leitindex unter die wichtige Unterstützung bei 12.000 Punkten, wo das Abstauberlimit für einen Turbo-Long-Optionsschein liegt. Das ist in der … mehr