DAX
- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

Märkte am Morgen: Anleger warten auf Ergebnisse im Handelsstreit, Samsung schockt mit Q-Zahlen, Deutsche Bank Bank heuert Top-Mitarbeiter für Deals an, Wirecard kooperiert mit Reisekonzern, Zalando weiter im Aufwind

Die US-Börsen haben am Montag mit moderaten Aufschlägen geendet und erwarten nun Ergebnisse von den Handelsgesprächen zwischen US-Vertretern und China. Je nach Nachrichtenlage dürften sich die Kurse auch hierzulande entwickeln, wobei der DAX zum Handelsstart unverändert erwartet wird. Weiter im Fokus stehen die Aktien der Deutschen Bank und von Zalando, die bereits in den vergangenen Tagen Erholungstendenzen gezeigt hatten. Weitere Aktien: Facebook, Netflix, Samsung und Wirecard. Alle Entwicklungen sehen Sie im Video.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Folker Hellmeyer: "Europa ist günstig" - Teil 2

Der deutsche Leitindex DAX kommt nicht richtig vom Fleck. Belastungsfaktoren sind nach wie vor der Handeslskonflikt zwischen China und den USA, das Dauerthema Brexit sowie die aktuelle Konjunkturschwäche in China und die Kehrtwende der Europäischen Zentralbank EZB. DER AKTIONÄR sprach mit Folker … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Folker Hellmeyer: "Europa ist günstig" - Teil 1

Der deutsche Leitindex DAX kommt nicht richtig vom Fleck. Belastungsfaktoren sind nach wie vor der Handeslskonflikt zwischen China und den USA, das Dauerthema Brexit sowie die aktuelle Konjunkturschwäche in China und die Kehrtwende der Europäischen Zentralbank EZB. DER AKTIONÄR sprach mit Folker … mehr
| Dennis Riedl | 0 Kommentare

Gibt es Zyklen an der Börse? – TSI Wochenupdate

Auf und nieder, immer wieder – Aktie steigen und fallen. Aber gibt es wiederkehrende „Rhythmen“, nach denen sich die Kursverläufe richten und mit deren Hilfe man den Markt „timen“ kann? Einige wissenschaftliche Studien haben sich mit diesem Thema schon einmal befasst. Die Ergebnisse werden in der … mehr