M4E
- DER AKTIONÄR

m4e: Erstnotiz 6,94 EUR (Interview mit H. U. Stoef, CEO)

Erstnotiz 6,94 EUR

Als 100. Unternehmen im Entry Standard erfolgte heute (19.07.) der Börsengang der m4e AG. Die Aktien sind im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Der erste Kurs wurde mit 6,94 EUR festgestellt. Das entspricht einem Zuwachs von rund 6,8% gegenüber dem Ausgabepreis von 6,50 EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

m4e: Riskante Branche

m4e ist das hundertste Unternehmen im Entry Standard. Das Börendebut kann mit einem Zeichnungsgewinn von knapp 7% als geglückt bezeichnet werden. Die Aktie konnte ihre Gewinne trotzdem nicht halten.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

m4e: Riskante Branche

m4e ist das hundertste Unternehmen im Entry Standard. Das Börendebut kann mit einem Zeichnungsgewinn von knapp 7% als geglückt bezeichnet werden. Die Aktie konnte ihre Gewinne trotzdem nicht halten.

mehr