M-U-T
- DER AKTIONÄR

m.u.t.: IPO-Rückblick

Halbjahreszahlen veröffentlicht

Nach dem eher mäßigen Börsengang im Juli meldet m.u.t. nun Zahlen für das erste Halbjahr 2007. Die Gesamtleistung beträgt 6,37 Millionen Euro. Im Gesamtjahr 2006 lag sie bei 11,8 Millionen Euro. Vor allem die Bereiche Spektroskopie und Laborautomation sind gewachsen. Nach Steuern - und um Sondereffekte bereinigt - verdient m.u.t. in den ersten sechs Monaten 0,6 Millionen Euro. Im gesamten Vorjahr lag der Gewinn bei 1,12 Millionen Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

"Wir sind ein echter Rohdiamant"

M-U-T ist ein glänzend positionierter Wachstumswert. Wird die Buy-and-Build-Strategie erfolgreich fortgesetzt, dürfte das 2013er-KGV bereits auf günstige 6 sinken – defensiv geschätzt! Im laufenden Jahr müssen interne Prozesse und Strukturen zunächst dem erreichten Wachstumsstand angepasst werden. Dennoch dürfte der Umsatz Ende 2012 bereits bei über 50 Millionen Euro liegen. DER AKTIONÄR fragte nach! Vorstand im Gespräch mehr