Lufthansa
- Nikolas Kessler - Redakteur

Lufthansa und Gewerkschaften wollen besser kooperieren – „Konstruktive Atmosphäre“

Die Lufthansa hat sich mit den Gewerkschaften Ufo, Verdi und Vereinigung Cockpit auf eine bessere Zusammenarbeit verständigt. Tarifliche Diskussionen sollen künftig nicht mehr öffentlich, sondern „im vertrauensvollen Rahmen“ geführt werden. Die Anleger hoffen nun auf eine rasche Beilegung der Tarifstreitigkeiten im Konzern.

Der Jobgipfel zwischen dem Lufthansa-Vorstand und den Gewerkschaftsvertretern habe in einer „konstruktiven Atmosphäre“ stattgefunden, hieß es. „Die Parteien haben festgestellt, dass Zusammenarbeit, Vertrauen sowie Kommunikation verbessert werden müssen.“ Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens erklärte: „Der heutige Jobgipfel ist im Verlaufe des Tages zu einem Vertrauensgipfel geworden.“ Allein das sei ein gutes und wichtiges Ergebnis im Interesse aller Beteiligten.

Ziel des Treffens war die Suche nach einer Lösung des Dauerstreits zwischen Konzern und Arbeitnehmern, der bereits zu zahlreichen Streiks und Flugausfällen geführt hat. Im Fokus der Gespräche standen die Auswirkungen des geplanten Konzernumbaus auf die Arbeitsplätze in Deutschland.

Wenige Details

Ob es Fortschritte bei strittigen Themen – beispielsweise zu Übergangsversorgung und Ruhestandsregelungen von Piloten und Flugbegleitern – gab, wurde zunächst nicht bekannt. Die Teilnehmer hielten sich mit Details zu den Gesprächen bedeckt. Bereits im Vorfeld hatten die Beteiligten aber klargemacht, dass der Jobgipfel Tarifverhandlungen nicht ersetzen könne.

 

Hoffnung auf Einigung

Auch wenn bislang nur wenig Konkretes nach außen gedrungen ist, hoffen die Anleger nun auf eine schnelle Beilegung der Konflikte zwischen den Gewerkschaften und der Lufthansa-Führung. Die Lufthansa-Aktie kann am Donnerstagvormittag rund ein Prozent zulegen. Investierte Anleger bleiben dabei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa wächst weiter – was macht die Aktie?

Die Lufthansa will ab Januar 1.000 innerdeutsche Flüge zusätzlich anbieten. Damit nutzt der deutsche Platzhirsch das durch die Pleite von Air Berlin entstandene Vakuum aus und dürfte die Umsätze weiter in die Höhe schrauben. Darüber hinaus schloss Finanzchef Ulrik Svensson weitere Übernahmen nicht … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: 5 Gründe für den Kauf

Die Aktie der Lufthansa ist der Star im DAX im Jahre 2017. Satte 130 Prozent konnte das Papier der Kranich-Airline zulegen. Natürlich wird es hier über kurz oder lang zu mitunter deutlichen Gewinnmitnahmen kommen. Aber es gibt auch durchaus triftige Gründe, die für weiter steigende Kurse sprechen. mehr