Lufthansa
- Nikolas Kessler - Redakteur

Lufthansa-Aktie dank Tarif-Einigung im Aufwind – wichtiger Termin am Mittwoch

Die Einigung im Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft Verdi treibt die Airline-Aktie zu Wochenbeginn an. Das Papier gehört im frühen Handel zu den größten Gewinnern im DAX.

Vertreter der Lufthansa und der Gewerkschaft Verdi, der rund 33.000 Konzernmitarbeiter am Boden angehören, haben sich am Samstag auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Neben mehr Gehalt haben sich beide Seiten auch auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersversorgung geeinigt. Verdi betonte, dass das Niveau der Betriebsrenten für alle derzeitigen Mitarbeiter gesichert worden sei.

Trotz des Durchbruchs soll der für kommenden Mittwoch geplante „Jobgipfel“ der Lufthansa mit Vertretern der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit, der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo und Verdi wie geplant stattfinden. Denn mit Cockpit- und Kabinenpersonal scheint derzeit noch keine Einigung in Sicht.

 

Im Aufwind

Händler werten den Durchbruch mit Verdi leicht positiv für die Lufthansa-Aktie und hoffen auf eine Signalwirkung für die übrigen Tarifkonflikte im Konzern. Auch die Anleger reagieren positiv – im eher durchwachsenen Gesamtmarkt gehört der Airline-Titel zu den größten Gewinnern im DAX. Für weitere Impulse dürfte der „Jobgipfel“ sorgen. Investierte Anleger bleiben dabei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Kursziel um 140 Prozent erhöht!

Die Experten von RBC Capital haben die Aktie der Lufthansa erneut näher unter die Lupe genommen. Und das Ergebnis lässt wirklich aufhorchen. Denn Analyst Damian Brewer hat die Einstufung von „Sector Perform“ auf „Outperform“ und das Kursziel sogar von 12,50 auf 30,00 Euro angehoben – das ist eine … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Easyjet: Comeback-Chance nach der Wahl

Über viele Jahre hinweg lief es für den britischen Billigflieger Easyjet ausgezeichnet. Dann kam der Brexit-Entscheid und damit auch viele Unsicherheiten. Zudem geriet der Kurs nach den britischen Unterhauswahlen erneut unter Druck. Mutige Anleger mit einem langen Atem dürften an der Aktie dennoch … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Ryanair: Irischer Überflieger

Der irische Billigflieger Ryanair ringt dank seiner nahezu unschlagbar günstigen Preise den Rivalen, Lufthansa, Air Berlin und Co stetig weitere Marktanteile ab. Die Anteilscheine haben erst kürzlich ein neues Allzeithoch markiert. Und immer noch hat der Aktienkurs reichlich Luft nach oben! mehr