Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Lufthansa: Warnstreik durchgeführt

Flüge gestrichen

Nach den deutschlandweiten Bahnstreiks sorgt die Lufthansa nun für Chaos. Ver.di hatte zu Streiks aufgerufen und fordert 8% mehr Lohn. Aufgrund des Streiks musste das Luftfahrtunternehmen rund 300 Starts und Landungen streichen. Der Druck auf den Arbeitgeber soll dadurch erhöht werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa mit Rekordgewinn – und jetzt?

Hut ab: Die Deutsche Lufthansa hat trotz eines schwierigen Marktumfeldes im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn erwirtschaftet. Dabei half auch ein Sondereffekt bei den Betriebsrenten. Mit 1,8 Milliarden Euro lag der Überschuss der Airline knapp fünf Prozent über dem 2015er-Ergebnis. 2017 winken … mehr