Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Lufthansa: Q1-Ergebnis positiv

Konzernergebnis bei 554 Mio EUR

Die Kranich-Airline konnte im 1. Quartal 2007 das operative Ergebnis positiv gestalten. Nach einem Verlust von 75 Mio EUR im Vergleichszeitraum 2006 konnte der Konzern nun das Ergebnis um 111 Mio EUR auf 36 Mio EUR steigern. Auch der Nettogewinn kehrte ins Plus. Nach einem Minus von 98 Mio EUR in 2006 erzielte die Lufthansa nun im 1. Quartal ein Plus von 554 Mio EUR. Zudem wuchs der Umsatz auf 4,7 Mrd EUR (Vj.: 4,4). Das Konzernergebnis kam unter anderem durch den Verkauf des 50%-igen Anteils an Thomas Cook zu Stande.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Wirtschaftlicher Schaden wird größer

Die Pilotenstreiks bei der Lufthansa gehen weiter. Nach Angaben der Airline sind heute 890 Flüge mit 98.000 Passagieren gestrichen. Der DAX-Konzern hatte am Montagabend den Versuch aufgegeben, die Ausstände noch vor Gericht stoppen zu wollen. Ob es bald zu weiteren Arbeitsniederlegungen kommt, … mehr