Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Lufthansa: NRW will Restanteile abgeben

Wert von 20 Mio EUR

Das Bundesland will seinen letzten Anteil am Unternehmen veräußern. "Die meisten Aktien seien verkauft, jetzt müsse nur noch ein kleiner Rest weg", sagte NRW-Finanzminister Linssen der "WAZ". Zuletzt habe das Land 1,47% an der Fluggesellschaft gehalten. Das entspricht einem Wert von rund 20 Mio EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Wirtschaftlicher Schaden wird größer

Die Pilotenstreiks bei der Lufthansa gehen weiter. Nach Angaben der Airline sind heute 890 Flüge mit 98.000 Passagieren gestrichen. Der DAX-Konzern hatte am Montagabend den Versuch aufgegeben, die Ausstände noch vor Gericht stoppen zu wollen. Ob es bald zu weiteren Arbeitsniederlegungen kommt, … mehr