Lufthansa
- Thorsten Küfner - Redakteur

Lufthansa: Glückt nach Air Berlin der nächste Deal?

Die Übernahme von großen Teilen des insolventen Wettbewerbers Air Berlin beschert der Lufthansa derzeit täglich zusätzliche Millionengewinne. Wenig verwunderlich, dass die Kranich-Airline nun weiter auf Expansionskurs ist und sich auch gerne einige Teile der Alitalia schnappen will. Gelingt hier ebenfalls ein Deal?

„Das Angebot muss verbessert werden“, betonte der italienische Industrieminister Carlo Calenda in Bezug auf die Offerte der Lufthansa. Er ergänzte: „Wichtig ist, dass die Italiener effiziente Flugverbindungen haben und die öffentliche Hand so wenig Geld wie möglich in die Alitalia stecken muss. Die Alitalia-Rettung darf nicht die Italiener finanziell belasten.“ Ähnlich günstig zum Zug wie bei Air Berlin dürfte der DAX-Konzern also nicht zum Zug kommen. Aktuell gibt es für die Alitalia noch sechs weitere Interessenten.

Letztlich wäre es für die Lufthansa aber natürlich kein Beinbruch, dieses Mal nicht zum Zug zu kommen. Der Konzern ist in Europa auch dank organischem Wachstum sowie der Übernahmen von Swiss, Brussels Airlines, Austrian Airlines und nun auch Air Berlin (sofern der Deal von den Kartellbehörden durchgewunken wird) hervorragend aufgestellt, um vom weiteren Wachstum des Flugverkehrs deutlich zu profitieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: 10 Euro runter!

Und das Drama geht weiter: Die Anteilscheine der Lufthansa geraten im heutigen Handel erneut stark unter Druck. Mit einem Minus von mehr als drei Prozent zählen die Airline-Titel aktuell zu den größten Verlierern im deutschen Leitindex an. Und dies eigentlich nur aus einem einzigen Grund. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Kommt jetzt der Befreiungsschlag?

Die Aktie der Lufthansa arbeitet derzeit weiter an einer Bodenbildung. Unterstützung erhalten die Anteilscheine der Kranich-Airline auch in Form weiterer positiver Analystenkommentare. Ein Experte bezieht sich dabei auf ein in dieser Woche wieder aufgeflammtes interessantes Gerücht… mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Jetzt wird alles besser …

Heute Morgen geistert eine bemerkenswerte Zahl durch die Medien: Demnach gab es bei der Lufthansa konzernweit 2018 bereits 18.000 (!) Flugausfälle, dies entspricht 60 pro Tag. Ein Vorstand des DAX-Konzerns gelobt Besserung – darauf hoffen nach der schwachen Performance der Aktie natürlich auch die … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Das tut richtig weh

Die Aktie der Lufthansa setzt ihren Sinkflug weiter fort. Im heutigen Handel gibt es für die Anteilscheine der größten europäischen Fluggesellschaft nun einen weiteren Nackenschlag: Denn die Experten der DZ Bank haben die DAX-Titel erneut näher unter die Lupe genommen und zeigen sich nun sehr … mehr