Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Lufthansa: Comeback nach gestrigem Sinkflug

Stagnation bei Erlösen erwartet

Lufthansa-Aktien rutschten am 25.01.07 mit einem minus von 5,64% auf 20,76 Euro ab. Die Fluggesellschaft erwartet im laufenden Geschäftsjahr keine signifikante Steigerung der Durchschnittserlöse im Passagiergeschäft und setzt stattdessen auf Kosten-
senkungen. Dies habe Finanz-
vorstand Stephan Gemkow bei einer Investorenkonferenz in Frankfurt gesagt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Wirtschaftlicher Schaden wird größer

Die Pilotenstreiks bei der Lufthansa gehen weiter. Nach Angaben der Airline sind heute 890 Flüge mit 98.000 Passagieren gestrichen. Der DAX-Konzern hatte am Montagabend den Versuch aufgegeben, die Ausstände noch vor Gericht stoppen zu wollen. Ob es bald zu weiteren Arbeitsniederlegungen kommt, … mehr