Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Lufthansa & TUI: Schneller Fusionsflug der Airlines?

Gespräche zwischen Germanwings und TUIfly

Die Fusionsgespräche über den Zusammenschluss der beiden Fluglinien Germanwings und TUIfly sollen breits viel weiter fortgeschritten sein als bisher angenommen. Das vermeldet die "SZ". Branchenkreise berichten, dass Lufthansa und TUI nach der Fusion jeweils 40% an dem Unternehmen halten wollen. Die restlichen 20% würden an den Eurowings-Mehrheitseigner Albrecht Knauf gehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Wirtschaftlicher Schaden wird größer

Die Pilotenstreiks bei der Lufthansa gehen weiter. Nach Angaben der Airline sind heute 890 Flüge mit 98.000 Passagieren gestrichen. Der DAX-Konzern hatte am Montagabend den Versuch aufgegeben, die Ausstände noch vor Gericht stoppen zu wollen. Ob es bald zu weiteren Arbeitsniederlegungen kommt, … mehr