- DER AKTIONÄR

Loewe: Erwartungen auf Firmensicht erfüllt (Interview mit O. Seidl, CEO)

Umsatzverlust

Der TV-Gerätehersteller Loewe hat in den ersten sechs Monaten einen Umsatzverlust von rund neun Prozent hinnehmen müssen. Die Umsatzerlöse seien von 171,3 im ersten Halbjahr 2006 auf 155,1 Millionen Euro in diesem Jahr gesunken, teilte das Unternehmen mit. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) blieb mit einem Minus von 200.000 Euro auf 7,9 Millionen Euro fast unverändert. Im Interview: Oliver Seidl, Finanzvorstand der Loewe AG.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV