LINDT SPRUENGLI P...
- DER AKTIONÄR

Lindt & Sprüngli: Umsatz 2006 gesteigert

15,1% Steigerung

Zum 3. Mal in Folge hat der Schokoladenkonzern seinen Jahresumsatz zweistellig gesteigert. Mit einem Gruppenumsatz von 2,58 Mrd CHF betrage die Steigerung gegenüber dem Vorjahr in 15,1%. Zu diesem guten Resultat hätten alle Tochtergesellschaften beigetragen. Laut Konzern seien "substantielle Marktanteilsgewinne" erzielt worden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli, Frogster, SHS Viveon und Merck KGaA unter der Lupe

Die Börse am Sonntag verspricht sich dicke Polster von der Anlage in die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli. Die Euro am Sonntag spielt gerne mit Frogster. Der Anlegerbrief performaxx hält SHS Viveon für attraktiv. Die Platow Börse freut sich über das starke Eigenleben der Aktie der Merck KGaA. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Teleplan International, BayWa, Exelon, Expeditors, Gilead Sciences, Lindt & Sprüngli, Infineon, IDS Scheer, Johnson & Johnson und H&R Wasag unter der Lupe

Der Börsendienst ist beeindruckt vom Teleplan-Turnaround. Der Aktienbrief Börse.de betrachtet unter anderem BayWa und sieht erhebliches Nachholpotenzial. Global Performance warnt auch vor dem "Pleitekandidaten" Infineon. Der Chart-Trader erkennt Chancen bei Johnson & Johnson, die mit einem Derivat gehebelt werden können und der Anlegerbrief performaxx plant eine Neuaufnahme ins Musterdepot.

mehr