Lindt & Sprüngli
- DER AKTIONÄR

Lindt & Sprüngli: EBIT verdoppelt sich im 1. Halbjahr (Interview mit E. Tanner, CEO)

Zuckersüße Bilanz

Der Schokoladenhersteller hat im 1. Halbjahr den Umsatz auf 1,13 (Vj.: 0,98) Mrd CHF gesteiget, ein Plus von 15,7%. Das EBIT verdoppelte sich und stieg auf 31,7 (Vj.: 15,5) Mio CHF. Unter dem Strich erwirtschafteten die Schweizer 23,0 (Vj.: 9,9) Mio CHF. Der Konzern profitierte von der Nachhaltigkeit der seit Jahren verfolgten Strategie der exklusiven Positionierung im Premium-Schokoladesegment. Im Interview: Ernst Tanner, CEO bei Lindt&Sprüngli.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Lindt & Sprüngli: Süße Jahresbilanz

Der Schweizer Schokoladenhersteller erzielte dank wachsender Nachfrage nach edlen Sorten erneut ein Rekordergebnis. Der Reingewinn erhöhte sich um 20% auf 251 Mio CHF. Der Umsatz stieg um 14% auf 2,9 Mrd CHF. Der Trend soll sich fortsetzen. In den kommenden drei Jahren plant Lindt & Sprüngli mit über 750 Mio CHF das "größte Investitionsprogramm der Firmengeschichte".

mehr