Linde
- Stefan Sommer - Volontär

Linde-Aktie: Goldman Sachs hebt den Daumen

Die Linde-Aktie gehört in einem schwachen Gesamtmarkt am Freitag zu den wenigen Gewinnern. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat nun die Einschätzung für den Industriegase-Spezialisten überarbeitet.

Goldman-Analyst Rakesh Patel hat in seiner jüngsten Studie das Kursziel für Linde bei 175 Euro belassen. Er habe seine Zahlen für den Indurstriegasehersteller wegen etwas höherer Abschreibungen angepasst, so der Experte. Die Anpassung sei aber nur geringfügig und führe zu keiner Veränderung der Bewertung. Seine Kaufempfehlung hat er bestätigt.

Charttechnisch bleibt die Aktie weiter in ihrer Range zwischen 138 und 154 Euro. Der Kurs hat allerdings nachhaltig die 200-Tage-Linie nach unten durchbrochen.

Linde; Chart

Dabeibleiben

Die Aktie des Chemiekonzerns bleibt ein solides Basisinvestment. Mittel- bis langfristig sollte der Ausbruch aus der Range nach oben gelingen. Kurse von 190 Euro wären durchaus gerechtfertigt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Linde-Praxair-Fusion: DAX-Aktie steigt 7 Prozent

Nach den gescheiterten Gesprächen im September war die Megafusion zwischen Linde und Praxair erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt teilt der deutsche Industriegase-Konzerns mit, dass seitens Praxair ein überarbeitetes Angebot vorliegt. Die Börsen belohnten die erneute Annäherung mit einem Kurssprung … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Linde: Das war’s – Aktie verliert acht Prozent

Kaum begonnen und schon in Luft aufgelöst: Der Gasehersteller Linde und der US-Konzern Praxair haben ihre Fusionsgespräche aufgegeben. Vor gut vier Wochen gaben die Unternehmen bekannt, einen Zusammenschluss unter Gleichen zu prüfen. Die Anteile des DAX-Konzerns geraten stark unter Druck und … mehr