Linde
- Stefan Sommer - Volontär

Linde: Startet die Aktie jetzt durch?

Zuletzt haben die Bullen bei der Linde-Aktie die Oberhand zurück gewonnen. Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 152,50 Euro hat sich nun das Chartbild deutlich aufgehellt. Kann diese Marke nachhaltig verteidigt werden, wäre der Weg nach oben bis zum Jahreshoch bei 158 Euro frei. Auch die Analysten der Commerzbank zeigen sich optimistisch für Linde.

Linde; Chart

Stephan Kippe hat seine Kaufempfehlung für Linde nach einer Sektorkonferenz für Chemie und Life Science bekräftigt und das Kursziel bei 173 Euro belassen. Übernahmen und Fusionen sowie Effizienzprogramme bei den Unternehmen seien die bestimmenden Themen des zweiten Halbjahrs, schrieb der Experte der Commerzbank in einer aktuellen Studie. Der Industriegasespezialist dürfte seine Wachstumsdynamik mittelfristig steigern - unter anderem wegen der starken Präsenz in den Schwellenländern und ordentlicher Effizienzsteigerungen.

Basisinvestment

Linde bleibt am deutschen Aktienmarkt ein Top-Investment. Der Konzern ist international hervorragend aufgestellt und profitiert von Trends wie Brennstoffzellen und Healthcare. Auch von der soliden Dividendenpolitik können die Anleger profitieren. Seit mehr als zehn Jahren hat das Unternehmen seine Dividende steigern können. Aktuell zahlt Linde drei Euro je Aktie an seine Investoren aus, dies entspricht einer Dividendenrendite von rund zwei Prozent.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Linde-Praxair-Fusion: DAX-Aktie steigt 7 Prozent

Nach den gescheiterten Gesprächen im September war die Megafusion zwischen Linde und Praxair erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt teilt der deutsche Industriegase-Konzerns mit, dass seitens Praxair ein überarbeitetes Angebot vorliegt. Die Börsen belohnten die erneute Annäherung mit einem Kurssprung … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Linde: Das war’s – Aktie verliert acht Prozent

Kaum begonnen und schon in Luft aufgelöst: Der Gasehersteller Linde und der US-Konzern Praxair haben ihre Fusionsgespräche aufgegeben. Vor gut vier Wochen gaben die Unternehmen bekannt, einen Zusammenschluss unter Gleichen zu prüfen. Die Anteile des DAX-Konzerns geraten stark unter Druck und … mehr