Linde
- Norbert Sesselmann - Redakteur

Linde-Aktie: Viel mehr als Tagesgeld!

Linde hat seinen Aktionären ein Rekordjahr in Aussicht gestellt. Die Analysten sind voll des Lobes. Das Analysehaus Jefferies rät weiterhin zum Kauf des Titels. In den nächsten zwölf Monaten rechnen die Experten mit einer Gesamtrendite von 16 Prozent.

Nach einem guten Jahresstart bekräftigte Linde auf der letzten Hauptversammlung die kurz- und mittelfristigen Ziele. Das operative Konzernergebnis des Industriegase-Spezialisten soll demnach in diesem Jahr von 3,7 auf mindestens vier Milliarden Euro steigen. Für 2016 nimmt sich Linde die Schwelle von fünf Milliarden vor. Ebenso soll auch der Umsatz von zuletzt 15,8 Milliarden Euro weiter zulegen.

16 Prozent Gesamtrendite

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Linde auf "Buy" mit einem Kursziel von 164 Euro belassen. Linde bleibe in diesem Jahr auch nach der Veränderung seiner regionalen Ausrichtung alles in allem in der Spur, so Analyst Laurence Alexander in einer. Für die Gesamtrendite des Papiers in den kommenden zwölf Monaten rechnet der Experte mit 16 Prozent.

Gewinne laufen lassen

Die fundamentalen Zahlen sprechen eindeutig für Linde. DER AKTIONÄR bleibt bei seiner Kaufempfehlung und erhöht das Kursziel auf 180 Euro. Positionen sollten mit einem Stopp bei 125 Euro abgesichert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Linde: Scheitert der Mega-Deal mit Praxair?

Der geplante Zusammenschluss des DAX-Konzerns Linde und dessen US-Konkurrenten Praxair zu einem Industriegaseriesen könnte nun doch noch scheitern. So fordern die amerikanischen Wettbewerbshüter für die Genehmigung des Deals nun weitere Spartenverkäufe, die aber problematisch werden könnten. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Linde: Top-Zahlen von Praxair – Aktie springt an

Am Donnerstag hat der Industriegasehersteller Praxair Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert. Der US-Konzern hat die Prognose übertroffen und einen starken Ausblick auf das laufende Jahr gegeben. Das beflügelt im Vorfeld der milliardenschweren Fusion auch die Linde-Aktie, die den DAX … mehr