Linde
- DER AKTIONÄR

Linde: Wert mit Stabilität

Zugewinne seit BOC-Übernahme

Der Gasehersteller ist ein Stabilitätspfeiler in der DAX-Brandung. Die Linde-Aktie trotzte in letzter Zeit dem durchwachsenden Marktumfeld und befindet sich stabil an der DAX-Spitze. Der Markt lobte die Übernahme des Industriegaseherstellers BOC. Weiteres Wachstumspotential wurde erschlossen. Linde selbst wurde in der letzten Zeit als Übernahmekandidat gehandelt. Diese Gerüchte waren der Treibstoff für weitere Kursgewinne.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Linde: Top-Zahlen von Praxair – Aktie springt an

Am Donnerstag hat der Industriegasehersteller Praxair Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert. Der US-Konzern hat die Prognose übertroffen und einen starken Ausblick auf das laufende Jahr gegeben. Das beflügelt im Vorfeld der milliardenschweren Fusion auch die Linde-Aktie, die den DAX … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Linde-Aktie: Heißer Stoff

Die Fusion des Industriegasekonzerns Linde mit dem US-Wettbewerber Praxair hat für viel Aufsehen gesorgt. Trotz aller Widerstände scheint der Deal zu gelingen. Es entsteht ein Weltmarktführer mit glänzenden Aussichten – auch im Bereich Wasserstoff. mehr