Linde
- DER AKTIONÄR

Linde: Heja Norge

Auftrag aus Norwegen

Der Gase-Spezialist Linde hat von der norwegischen Statoil einen Auftrag zur Erweiterung einer Erdgasanlage in Norwegen erhalten. Der Auftrag umfasse Planungs- und Ingenieurleistungen für das so genannte Kollsnes Gas Network Extension Projekt, teilte das Unternehmen am Dienstag in Wiesbaden mit. "Damit sind wir in einer aussichtsreichen Position für die Ausschreibung zur schlüsselfertigen Errichtung der Anlage - ein Projekt mit einem möglichen Auftragsvolumen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich", sagte Engineering-Vorstand Belloni.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Linde: Was für eine Woche!

Beim Industriegasehersteller Linde ist derzeit viel los. Im Mittelpunkt steht nach wie vor die Fusion mit dem US-Wettbewerber Praxair. Aufgrund der harschen Kritik der Arbeitnehmer steht der Zusammenschluss nach wie vor auf der Kippe. Mit den Quartalszahlen hat Linde nun bewiesen, dass auch ohne … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Linde: Der Deal ist durch – was passiert jetzt?

Seit Monaten kursierten Gerüchte über einen Zusammenschluss von Linde mit dem US-Rivalen Praxair. Nun haben sich die beiden Gasehersteller noch vor Weihnachten geeinigt. Eine Fusion unter Gleichen soll den weltweit größten Industriegase-Konzern hervorbringen. Einige Hürden stehen aber noch bevor. mehr