Linde
- DER AKTIONÄR

Linde: Heja Norge

Auftrag aus Norwegen

Der Gase-Spezialist Linde hat von der norwegischen Statoil einen Auftrag zur Erweiterung einer Erdgasanlage in Norwegen erhalten. Der Auftrag umfasse Planungs- und Ingenieurleistungen für das so genannte Kollsnes Gas Network Extension Projekt, teilte das Unternehmen am Dienstag in Wiesbaden mit. "Damit sind wir in einer aussichtsreichen Position für die Ausschreibung zur schlüsselfertigen Errichtung der Anlage - ein Projekt mit einem möglichen Auftragsvolumen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich", sagte Engineering-Vorstand Belloni.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Linde-Praxair-Fusion: DAX-Aktie steigt 7 Prozent

Nach den gescheiterten Gesprächen im September war die Megafusion zwischen Linde und Praxair erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt teilt der deutsche Industriegase-Konzerns mit, dass seitens Praxair ein überarbeitetes Angebot vorliegt. Die Börsen belohnten die erneute Annäherung mit einem Kurssprung … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Linde: Das war’s – Aktie verliert acht Prozent

Kaum begonnen und schon in Luft aufgelöst: Der Gasehersteller Linde und der US-Konzern Praxair haben ihre Fusionsgespräche aufgegeben. Vor gut vier Wochen gaben die Unternehmen bekannt, einen Zusammenschluss unter Gleichen zu prüfen. Die Anteile des DAX-Konzerns geraten stark unter Druck und … mehr