Leoni
- DER AKTIONÄR

Leoni: Q3 besser als prognostiziert

EBIT sinkt schwächer

Der Autozulieferer hat im 3. Quartal besser abgeschnitten als erwartet. Das EBIT sank wegen Integrationskosten und Investitionen im Bordnetzbereich zwar von 37,7 auf 34,6 Mio EUR, Analysten hatten im Schnitt aber mit einem Rückgang auf 33,6 Mio EUR gerechnet. Unterm Strich steigerte Leoni den Gewinn von 22,3 auf 27,8 Mio EUR. Zudem bekräftigte Leoni die Jahresprognose.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Leoni: Comeback-Story läuft – Aktie klettert weiter

Die Aktie von Leoni hat in den letzten Tagen deutlich Boden gut machen können. Gute Zahlen und der Kauf des Start-Ups Adaptricity ließen das Papier von 36 Euro auf 40 Euro klettern. Die guten Nachrichten aus dem Hause Leoni waren auch bitter nötig. In den letzten Monaten hat sich das Management … mehr