Leoni
- Norbert Sesselmann - Redakteur

Leoni: Fulminanter Jahresstart

Besser kann eine Jahresstart kaum aussehen: Die Aktie von Leoni hat in den ersten Handelstagen 2012 bereits mehr als 20 Prozent zugelegt. Der Wave-Call im Derivate-Musterdepot liegt seit dem Kauf vor drei Wochen bereits 73 Prozent im Plus. Die gute Nachricht: Es dürfte weiter nach oben gehen.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat der Leoni Wave-Call wahrlich den Turbo gezündet. Lediglich drei Wochen haben gereicht, um eine Performance von sagenhaften 73 Prozent zu erzielen. Unterstützt wurde die Rekordfahrt der Leoni-Aktie durch einen optimistischen Ausblick: So erwartet der Automobilzulieferer im Geschäftsjahr 2012 einen Rekordumsatz von rund vier Milliarden Euro. Bis 2016 soll sogar die Umsatzmarke von fünf Milliarden Euro erreicht werden.

2010 2011e 2012e 2013e
Umsatz (in Mio.) 2.960 3.630 4.000 4.100
EPS 2,64 4,75 4,80 5,50
KGV 15 6,5 6,4 5,6

Das schaut gut aus

Durch den deutlichen Kursanstieg in den letzten Tagen hat sich auch die charttechnische Situation bei der Leoni-Aktie deutlich aufgehellt. Das nächste Hindernisse im Chart ist der horizontale Winderstand im Bereich von 34 bis 36 Euro. Die Aktie ist aufgrund der guten Geschäftsaussichten, der günstigen Bewertung und der aussichtsreichen Charttechnik weiterhin ein klarer Kauf. Das Kursziel lautet 45 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Leoni: Gibt es noch Hoffnung für die Aktie?

Die Short-Seller geben bei Leoni die Richtung vor. Die Aktie rutscht immer weiter ab. Zuletzt hat der auf fallende Kurse spezialisierte Hedgefonds Citadel Advisors II LLC seine Position auf fallende Kurse bei Leoni sogar noch ausgebaut. Mit im Boot sitzen auch AHL Partners LLP, Systematica … mehr