Lanxess
- Norbert Sesselmann - Redakteur

Lanxess 2011: Erneut ein Jahr der Rekorde

Die Chemie stimmt bei Lanxess noch immer! Der Spezialchemiekonzern hat sich mit einem Rekordergebnis aus 2010 verabschiedet. In diesem Jahr will das Unternehmen noch eins drauflegen. Die Aktie legt nach einer starken Rallye eine Verschnaufpause ein.

"Das Jahr 2010 wird mit Sicherheit das beste Jahr unserer Firmengeschichte", so der Vorstandsvorsitzende Axel Heitmann in einem Interview gegenüber dem Tagesspiegel. Im November 2010 hat Lanxess die Prognose erhöht und ein EBITDA vor Sondereinflüssen von etwa 900 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

2011 wird noch besser

Auch im laufenden Geschäftsjahr stehen die Wachstumsampeln klar auf grün. 2011 werde "noch besser" werden als 2010, so Heitmann. Für das Jahr 2015 rechnet der Chemiekonzern mit einem EBITDA von 1,4 Milliarden Euro. Die anziehenden Rohstoffpreise bereiten dem Konzern jedoch Sorgen. "Das ist eine große Herausforderung für einen rohstoffintensiven Konzern", sagt Heitmann. "Wir gehen davon aus, dass die Preise für unsere Rohstoffe auf den Weltmärkten 2011 weiter steigen werden."

Dabeibleiben

Die Aktie legt aktuell eine Verschnaufpause ein. Nach der rasanten Rallye seit Anfang 2009 ist dies auch kein Wunder - das Papier hat sich in den letzten beiden Jahren mehr als verfünffacht. Anleger, die nach wie vor investiert sind, sollten dies aufgrund der langfristig positiven Aussichten für den Spezialchemiekonzern auch weiterhin bleiben. Ein Stoppkurs kann bei 48,00 Euro platziert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Buffett-Aktie Lanxess: Jetzt zugreifen?

Der legendäre Investor Warren Buffett liebt US-Aktien. Der Großteil des Kapitals seiner Beteiligungsfirma Berkshire Hathaway ist daher in US-Unternehmen investiert. Europäische oder gar deutsche Titel finden sich im Portfolio hingegen kaum. Dennoch ist es den Managern von Lanxess gelungen, Buffett … mehr