Kuehne Nagel
- DER AKTIONÄR

Kühne + Nagel: Gesteigertes Ergebnis (Interview mit K. Herms, CEO)

13,5% mehr Umsatz als im Vorjahr

Der Logistikkonzern Kühne + Nagel hat im 1. Quartal 2007 seinen Umsatz und Überschuss gegenüber dem Vorjahr gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Umsatz stieg um 13,5% von 4,29 Mrd CHF im Vergleichszeitraum auf 4,87 Mrd CHF, teilte das Unternehmen am Montag in Zürich mit. Das EBITDA verbesserte sich um 15,4% auf 229 (1,99) Mio CHF, das EBIT um 21,4% auf 172 (142) Mio CHF. Unter dem Strich erwirtschaftete Kühne + Nagel nach eigenen Angaben einen Überschuss von 130 (VJ 102) Mio CHF. Dies entspricht einer Steigerung um 28,2%. Im Interview: Klaus Herms, Vorstandsvorsitzender Kühne + Nagel

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Kühne & Nagel: Weiteres Wachstum

Das Schweizer Unternehmen Kühne & Nagel konnte im vergangen Geschäftsjahr weiter wachsen. Der Umsatz stieg um 15,3% auf knapp 21 Mrd Schweizer Franken. Der Reingewinn könnte auf 531 Mio Schweizer Franken erhöht werden. Doch die Erwartungen der Analysen konnten nicht erfüllt werden.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Kühne+Nagel: Gewinnzuwachs zweistellig (Interview mit K. Herms, CEO)

Der Transport- und Logistikkonzern hat den Reingewinn in den ersten neun Monaten um knapp 30% auf 408,0 Mio CHF gesteigert. Zweistellig wuchs auch der Umsatz. Die Erlöse legten um 15,7% auf 15,4 Mrd CHF zu. Den Zuwachs realisierten alle Geschäftsbereiche. Dabei unterstützte vor allem der starke Welthandel das Wachstum. Dazu ein Interview mit Klaus Herms, CEO bei Kühne+ Nagel.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Kühne + Nagel: Umsatzsteigerung

Der Logistikkonzern Kühne + Nagel hat im 1. Quartal 2007 seinen Umsatz und Überschuss gegenüber dem Vorjahr gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Umsatz stieg um 13,5% von 4,29 Mrd CHF im Vergleichszeitraum auf 4,87 Mrd CHF, teilte das Unternehmen am Montag in Zürich mit. Das EBITDA verbesserte sich um 15,4% auf 229 (1,99) Mio CHF, das EBIT um 21,4% auf 172 (142) Mio CHF. Unter dem Strich erwirtschaftete Kühne + Nagel nach eigenen Angaben einen Überschuss von 130 (VJ 102) Mio CHF. Dies entspricht einer Steigerung um 28,2%.

mehr