Kontron
- Maximilian Völkl

Kontron-Aktie: Chance auf schnelle Trading-Gewinne

Seit über einem Jahr hat sich der Kurs der Kontron-Aktie in einer kontinuierlichen Abwärtsspirale befunden. Doch mit dem deutlichen Plus am Freitag könnte nun endgültig die Trendwende eingeleitet worden sein. Der Ausbruch aus dem Abwärtskanal ist aus charttechnischer Sicht ein erstes Zeichen, dass die Umstrukturierung des Minicomputer-Herstellers am Markt gewürdigt wird.

Die Wachstumsperspektiven bei Kontron sind intakt. Der Konzernumbau nimmt Formen an. Zudem hat der Auftragseingang des Konzerns zuletzt deutlich zugelegt. Die Aufhellung des Chartbilds könnte nun einen rapiden Kursanstieg möglich machen. Mit dem Sprung über die obere Begrenzung des Abwärtskanals ist der Weg nach oben frei. Das 2-Jahres-Hoch bei rund 5,80 Euro könnte im Rahmen einer dynamischen Jahresendrallye erreicht werden.

Trading-Chance

Auf dem aktuellen Niveau entspricht dies einem Potenzial von über 15 Prozent. Für risikofreudige Anleger bietet sich attraktive Chance auf schnelle Gewinne. Die Position sollte allerdings mit einem engen Stopp beim Jahrestief bei 4,40 Euro abgesichert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: