Klöckner & Co
- DER AKTIONÄR

Klöckner&Co: Expansion schreitet voran (Interview mit Dr. T. Ludwig, CEO)

Q1-Zahlen über Erwartungen

Der Stahlhändler hat in den ersten 3 Monaten das Ergebnis nach Steuern um 35% auf 68,1 Mio EUR erhöht und damit mehr verdient als erwartet. Beim Umsatz wies der Konzern 1,5 Mrd EUR aus, ein Plus von 17,1%. Das EBIT lag bei 78,5 (Vj.: 65) Mio EUR. Zudem wurden in den ersten 5 Monaten 2007 bereits 6 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von über 400 Mio EUR übernommen. Im Interview: Dr. Thomas Ludwig, CEO bei Klöckner&Co.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

ThyssenKrupp: Der nächste Fusions-Kandidat

In der Stahlbranche bleibt es spannend. Nach dem Verkauf des Amerika-Geschäfts plant ThyssenKrupp nach wie vor eine Fusion der europäischen Aktivitäten mit dem indischen Wettbewerber Tata Steel. Sollte dies gelingen, könnte der Konzern auch daran interessiert sein, die Stahlhandelssparte … mehr