Kloeckner
- DER AKTIONÄR

Klöckner&Co.: EBITDA rund 10% unter Vorjahr (Interview mit Dr. T. Ludwig, CEO)

Gewinnwarnung

Der Stahl- und Metallhändler wird im Geschäftsjahr 2007 einen geringeren operativen Gewinn ausweisen als bisher prognostiziert. Wegen der unbefriedigenden Entwicklung einiger Stahlpreise im 3. Quartal, insbesondere bei Edelstahl, werde das EBITDA um rund 10% unter dem Wert des Vorjahres von 395 Mio EUR liegen, so der Konzern. Vor allem die Margenentwicklung soll sehr enttäuschend ausfallen. Nach dem Beitrag: Interview mit Dr. Thomas Ludwig, CEO bei Klöckner&Co.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: