Solarworld
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Klares Zeichen: Solarworld-Aktie steigt in Richtung 1,80 Euro

Der Rebound der Solarworld-Aktie setzt sich am Donnerstag nahtlos fort. Das charttechnische Momentum bleibt hoch. Risikobewusste Anleger können ihre Gewinne laufen lassen. Dennoch ist weiterhin Vorsicht angebracht.

Es geht weiter. Solarworld klettert im frühen Handel auf 1,57 Euro. Nachdem gestern die 1,40-Marke durchbrochen wurde, fällt nun auch das 1,50-Euro-Niveau. Rückenwind erfährt das Papier von einer neuen Forderung der von Solarworld initiierten Vereinigung EU ProSun. Demnach wurde bei der EU-Kommission eine Handelsbeschwerde über unzulässige Subventionen für Solarstromprodukte aus der Volksrepublik China eingereicht.

In die Hände spielt der europäischen Industrie dabei eine Meldung von Anfang dieser Woche. Die staatliche China Development Bank will unter anderem den drei größten chinesischen Solarmodulhersteller Suntech, Trina und Yingli finanziell weiterhin unter die Arme greifen.

Impulse könnte das Solarworld-Papier auch durch einen möglichen finanziellen Befreiungsschlag durch den günstigen Rückkauf der 2016er-Anleihe erhalten.

Charttechnik überzeugt

Der Anfang September gestartete Rebound ("Kommt jetzt der Rebound?") setzt sich eindrucksvoll fort. Bereits mit dem gestrigen Durchbrechen der 1,40-Marke ("Kaufsignal") wurde ein erstes Kaufsignal geliefert. Das bestätigt sich gerade mit dem Überwinden der 1,50-Euro-Marke. Ebenfalls sehr positiv: Die 38- und 90-Tagelinien wurden deutlich geknackt. Der Chart erinnert derzeit an eine Untertassen-Formation. Das mögliche Tradingziel liegt nun bei 1,80 Euro.

Wichtig: Stoppkurs nicht vergessen! Denn die langfristigen Risiken der Solarworld-Aktie sind weiterhin hoch.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr