Siltronic
- DER AKTIONÄR

Kaufsignal, Trading-Chance, Rendite: Das haben die Aktien von Siltronic, Wacker Chemie, Rheinmetall, Sixt, Jenoptik und Datagroup gemeinsam!

Mit dem Real-Depot decken die gesamte Bandbreite des Börsenhandels ab: Sie nutzen kurzfristige Trading-Chancen. Sie halten manche Positionen aber auch über Monate, um das Maximum an Rendite aus einem Aktientrend herauszuholen. Natürlich läuft nicht jeder Trade in die Gewinnzone. Selbstverständlich kommt es auch zu Verlusten. Aber die Mischung macht´s. Nach einem schwachen Jahr 2018, liegt das Depot 2019 bereits knapp 20 Prozent vorne. Ein kurzer Blick ins Depot gefällig?

Der Technologie-Sektor reagiert in der Regel sehr sensibel und meist auch recht dynamisch auf Neuigkeiten rund um den Handelskonflikt. Im heimischen TecDAX trifft dies vor allem auf den Waferhersteller Siltronic zu. Zwischen den USA und China könnte es nach dem laufenden Waffenstillstand schon bald zu einer Einigung kommen. Das sollte die Aktie des Waferherstellers weiter antreiben. Doch es gibt noch mehr Punkte, die für steigende Kurse sprechen.
Die Aktie hat nun die Möglichkeit, einen neue Aufwärtsbewegung zu starten. Ein detaillierter Ausblick am 5. März sollte für weitere Impulse sorgen. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot weiter auf steigende Kurse. Die Position liegt bereits über 25 Prozent im Plus.

Im vergangenen Jahr hat sich die Aktie von Wacker Chemie mehr als halbiert. 2019 begann der Konzern nun auch noch mit einer Gewinnwarnung für 2018. ABER: Diese basierte lediglich auf ausbleibenden Versicherungszahlungen nach einer Wasserstoffexplosion in einer Fabrik in den USA. Diese fallen nicht aus, der Abschluss der Gespräche wurde lediglich verschoben.
Weitere Details zur Entwicklung im laufenden Jahr dürfte es mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichtes am 19. März geben. Mit einem KGV von 13 und einer operativen Marge von 20 Prozent ist die Aktie recht günstig bewertet. Daher scheint die Zeit reif für eine Gegenbewegung. Die nächsten Ziele lauten dabei 100 und 120 Euro. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot mit einem Call auf dieses Szenario.

Real-Depot: Jetzt 25% Rabatt für Neuabonnenten
Die Rheinmetall-Aktie konnte sich im vergangenen Jahr dem Abwärtsstrudel der Autozulieferer nicht entziehen. Mittlerweile hat sich der Kurs des Herstellers von Rüstungsgütern und Autokomponenten zwar wieder etwas von seinen Tiefs gelöst. Doch das dürfte bei der MDAX-Aktie erst der Anfang einer nachhaltigen Aufwärtsbewegung sein. Das Real-Depot spekuliert seit Ende November mit einem Call auf ein dynamisches Comeback. Mittlerweile liegt der Schein fast 80 Prozent im Plus. Das könnte erst der Anfang gewesen sein.

Die Wette auf einen steigenden Goldpreis geht ebenfalls auf. Die Anfang November als Depotbeimischung gekaufte Position wird bereits rund 35 Prozent höher gehandelt – Tendenz steigend! Noch recht neu im Depot ist eine Trading-Position auf Jenoptik. Nach den vorläufigen Zahlen hat die TecDAX-Aktie ein neues Kaufsignal generiert.

Aber auch bei Sixt sieht das Real-Depot noch Luft nach oben. Ende Februar wird der Konzern seine neue Mobilitätsstrategie vorstellen. Bis dahin dürfte die Aktie schon deutlich höher notieren. Ebenfalls gut unterwegs sind die Papiere von Datagroup. Die guten Aussichten für das laufende Geschäftsjahr und die günstige Bewertung gefallen den Investoren. Seit der Depotaufnahme am 16. Januar liegt die Aktie bereits fast zweistellig vorne. In der kommenden Woche werden die Zahlen für das erste Quartal 2018/19 veröffentlicht.

Natürlich läuft nicht jeder Trade in die Gewinnzone. Selbstverständlich kommt es auch mal zu Verlust-Trades. Nach dem Test über 3 Monate sind Sie frei: Sie entscheiden selbst auf Basis Ihrer Erfahrungen, ob Sie im exklusiven Mitgliederkreis dabeibleiben möchten oder ob Sie wieder aussteigen möchten (was Sie übrigens auch später noch alle 3 Monate problemlos tun können). Am Ende liegt die Entscheidung bei Ihnen!

 

 Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: