Kabel Deutschland
- Thomas Bergmann - Redakteur

Kabel Deutschland: Nächste Runde im Übernahmekampf - Vodafone bietet 87 Euro

Der Mobilfunkkonzern Vodafone hat am Montag ein offizielles Kaufangebot für den deutschen Kabelnetzbetreiber vorgelegt und im Rahmen dessen seine Offerte nochmals auf jetzt 7,7 Milliarden Euro erhöht. Kabel Deutschland empfiehlt die Annahme des Angebots.

Der britische Mobilfunker Vodafone hat im Rennen um die Übernahme von Kabel Deutschland möglicherweise den entscheidenden Etappensieg erzielt. Die Briten haben ihr Gebot auf 87 Euro je Anteil oder rund 7,7 Milliarden Euro für das gesamte Aktienkapital erhöht und damit anscheinend jetzt auch den Aufsichtsrat und das Spitzen-Management des Münchener Unternehmens überzeugt. Kabel Deutschland empfiehlt die Annahme des Angebots.

Die Aufsichtsräte der beiden Konzerne haben sich den Bloomberg-Informationen zufolge am Sonntagabend jeweils einzeln getroffen. Dabei solle die Vereinbarung unterzeichnet worden sein. Ob Vodafone den Kampf um Kabel damit schon gewonnen hat, ist allerdings noch nicht sicher.

Legt Liberty nach?

Der US-Kabelnetzbetreiber Liberty Global hatte sich zuletzt ebenfalls ins Spiel gebracht und könnte ebenfalls noch mal nachlegen. Das Gebot der Amerikaner soll zuletzt bei 85 Euro je Aktie gelegen haben. Zu dem erhöhten Gebot der Briten haben sich die Amerikaner noch nicht geäußert. Das letzte Wort haben allerdings die Aktionäre von Kabel Deutschland.

Kabel Deutschland mit Zahlen

Überraschend hat der Kabelnetzbetreiber heute auch die Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2012/13 vorgelegt. Das bereinigte EBITDA stieg um 8,4 Prozent auf 862 Millionen Euro. Das Nettoergebnis konnte überproportional von 159 auf 247 Millionen Euro verbessert werden. Die Zahlen dürften jedoch angesichts der Übernahmeschlacht kaum Beachtung finden.

Kabel Deutschland

Mit kleiner Position

DER AKTIONÄR bleibt bei der Einschätzung, dass sich eine kleine Position auf weitere Angebotserhöhungen lohnen könnte. Liberty Global könnte durchaus bereit sein, den ohnehin stolzen Preis für Kabel Deutschland noch zu erhöhen, so dass das Gebot letztlich in den Bereich von 90 Euro geht. Ein enger Stopp sichert die Position ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: