DAX
- Julia Breuing

Jobreport besser als erwartet – DAX legt zu

Ein überraschend positiver Arbeitsmarktbericht beflügelt den DAX. Insbesondere die Automobilbranche dreht auf. Zwischenzeitlich steigt der Index auf 10.350 Punkten und kommt einem Kaufsignal näher.

Nach dem starken Stellenzuwachs im Juni wurden im vergangenen Monat weitere 255.000 Stellen geschaffen. Damit lag die Zahl deutlich über den Schätzungen der Analysten von 170.000. Trotzdem erwarten Fachleute eine Anhebung des Leitzinses durch die Fed erst zum Ende des Jahres, wenn sich die Folgen des Brexit besser abschätzen lassen.

Im Zuge der positiven Arbeitsmarktdaten stiegen vor allem die deutschen Autowerte. Angeführt wird die Liste von Continental mit einem Plus von mehr als drei Prozent. Klarer Verlierer ist die Allianz, die wegen enttäuschender Quartalszahlen rund zwei Prozent ins Minus rutschte.

Vor Kaufsignal

Mit dem Anstieg über die 10.300 Punkte kommt der deutsche Leitindex der wichtigen Marke von 10.365 Punkten näher. Wird diese überschritten, wird ein neues Kaufsignal generiert. Der nächste Widerstand wartet dann bei 10.474 Punkten.

DER AKTIONÄR hat am Donnerstag bei 10.190 Punkten den Einstieg auf der Long-Seite (erste Position) empfohlen. Mehr Informationen zu Produkt und Strategie haben Abonnenten des AKTIONÄR über den hauseigenen E-Mail-Newsletter erhalten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

+6% seit Jahresanfang, +190% seit Auflage: Lust auf reale Börsengewinne? Dann sichern Sie sich dieses Kennenlernangebot!

Mit dem Real-Depot vom AKTIONÄR bringen Sie neuen Schwung in Ihr Depot. Denn ab sofort nutzen Sie die gesamte Bandbreite des Börsenhandels: Sie nutzen kurzfristige Trading-Chancen. Sie halten manche Positionen aber auch über Monate, um das Maximum an Rendite aus einem Aktientrend herauszuholen. Nutzen Sie dazu das exklusive Kennenlernangebot. … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Minus - große Gefahr aus den USA!

Langsam werden Erinnerungen an den letzten Sommer wach, als sich der DAX monatelang in einer engen Handelsspanne aufhielt. Es sind zwar erst vier Wochen, doch die jüngste Seitwärts zehrt mittlerweile auch an den Nerven der Anleger. Die Angst geht um, dass dieses Mal die Konsolidierungsformation … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Bis zu 120% mit Hot-Stocks - Extreme Gewinne mit Biotech, E-Autos, Drohnen & Co +++ Hack-Attack: Security-Aktien gehören 2017 zu den großen Gewinnern +++ Russen-Zock: Öl-Riese mit 65 Prozent Potential

Die Vergangenheit hat gezeigt: Gerade der Januar und Februar sind optimale Monate, um sich Hot-Stocks ins Depot zu legen. DER AKTIONÄR setzt daher in seiner aktuellen Ausgabe auf besonders aussichtsreiche Wetten. Dabei werden dynamische Sektoren wie Biotech, Elektroautos, Sicherheit und E-Mobilität … mehr