Jinkosolar
- Alfred Maydorn - Redakteur

JinkoSolar: Was ist die Aktie wirklich wert? – Die große Analyse!

Der chinesische Solarkonzern JinkoSolar hat in dieser Woche das beste Quartalsergebnis seiner Firmengeschichte vorgelegt und die Prognosen der Analysten meilenweit übertroffen. Gleichzeitig wurde weiteres Wachstum angekündigt. Jetzt muss neu gerechnet werden – und zwar sowohl, was die Prognosen als auch was das Kursziel für die Aktie betrifft. 

Nicht nur die Q4-Zahlen von JinkoSolar waren überzeugend, sondern auch der Ausblick auf das Geschäftsjahr 2016. Darüber hinaus gab es auf dem anschließenden Conference Call mit den Analysten noch die eine oder andere Überraschung. Alles in allem ist es an der Zeit, die Aktie von JinkoSolar einer kompletten Neubewertung zu unterziehen. 

Wie weit kann die Aktie steigen?

Die Analysten haben bereits begonnen, ihre Gewinnprognosen für die kommenden Jahre anzuheben. Es dürfte in Kürze auch die eine oder andere neue Kaufempfehlung für die Aktie geben. Die große Frage ist, was die Aktie von JinkoSolar jetzt wirklich wert ist und wohin Sie noch steigen kann. 

Erstaunliches Ergebnis

Das Kursziel des AKTIONÄR bleibt vorerst bei 35 Euro, wird aber voraussichtlich demnächst angehoben. Der maydornreport hat bereits neu nachgerechnet und kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis. In der neuen Ausgabe wird die Aktie unter Einbeziehung aller neuen Informationen komplett neu analysiert. Wenn Sie jetzt den maydornreport für drei Monate zum Vorzugspreis von 49 Euro bestellen, erhalten Sie die neue maydornreport-Ausgabe mit der großen JinkoSolar-Analyse direkt in ihr E-Mail-Postfach.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: