C.A.T. oil
- Stefan Limmer - Redakteur

C.A.T. Oil: TSI-Premium-Wert auf Mehrjahreshoch

Mit einem Plus von fast fünf Prozent führt C.A.T. Oil am Freitag die Gewinnerliste des SDAX an. Der Wert notiert auf einem Mehrjahreshoch und ein Ende des Aufwärtstrends ist noch lange nicht in Sicht. Wo warten die nächsten Widerstände?

C.A.T. Oil zählt im Moment zu den trendstärksten Aktien auf dem deutschen Kurszettel. Das Plus auf Jahressicht beträgt über 200 Prozent. Alleine in den vergangen drei Monaten hat die SDAX-Aktie über 50 Prozent an Wert zugelegt.

Von Hoch zu Hoch

Mit dem Ausbruch über den horizontalen Widerstand bei 15,00 Euro startete Mitte Oktober die jüngste Kaufwelle. Aktuell notiert C.A.T. Oil bereits knapp unter der 20-Euro-Marke. Damit dürfte aber das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein. Aus charttechnischer Sicht wartet die nächste Hürde beim Hoch aus dem Jahr 2007 im Bereich von 25 Euro.

TSI-Premium:

Die Aktie von CAT-Oil befindet sich zudem im TSI-Premium-Depot. Dieser Exklusivkreis richtet sich an eingefleischte TSI-Fans.

Und das erwartet Sie, wenn Sie sich für den TSI-Premium-Dienst entscheiden:

Sie erhalten jede Woche ein umfangreiches Dokument (PDF), das Sie optimal auf hohe Gewinne mit den trendstärksten Aktien aus Deutschland und den USA vorbereitet.

Sie werden vorab über jede Transaktion im Depot per E-Mail informiert. Sie handeln, ehe wir handeln.

Sie können auf volle Transparenz vertrauen: Bei der Berechnung der Depot-Performance werden Dividendenzahlungen, Transaktionskosten sowie die Abgeltungssteuer berücksichtigt.

Das Depot wird mit echtem Geld geführt - und zwar bei unserem Partner flatex.

Sie haben vollen Zugriff auf die TSI-Gewinnerlisten und damit immer die trendstärksten Aktien aus TecDAX, SDAX, MDAX und Nasdaq 100 im Blick.

Sie setzen mit dem TSI auf ein System, das rein faktenbasiert ist. Sie schonen Ihre Nerven, minimieren Ihr Risiko und steigern Ihre Renditechance.

Bei Backtests hat das TSI-Premium-System eine durchschnittliche jährliche Rendite in Höhe von über 30 Prozent pro Jahr erzielt - und das seit 1995.

Sie erhalten direkten Zugang zur Redaktion: Stellen Sie Ihre Frage per E-Mail und Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Patrick Zielbauer -
    Deswegen zahlen wir doch den Premiumdienst damit nur die ausgewählten zugriff zu solchen Daten haben. Das ist von "Der Aktionär" nicht richtig dies hier zu veröffentlichen.
  • Michael Steinparzer -
    Da bin ich der selben Meinung!
  • Detlef Hoffmann -
    Ich stimme Ralph voll und ganz zu.
  • Banburbel -
    Will "Der Aktionär" nicht gleich das komplette TSI-Premium-Depot veröffentlichen? Immerhin spart man sich dann die Kosten für dessen Bezug. Ich kann für die Veröffentlichung von Depot-Inhalten aus dem TSI-Premium jedenfalls keinerlei Verständnis entwickeln.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Paukenschlag bei C.A.T. Oil - Vorstand schmeißt hin

Der Vorstand der C.A.T. Oil AG gibt sich im Übernahmepoker um den Ölfeld-Dienstleister geschlagen. Mit Anna Brinkmann tritt ein Vorstandsmitglied sofort zurück, wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte. Für die anderen drei ist am 31. März 2015 Schluss. Der Übernahme durch das Finanzvehikel … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

C.A.T. Oil: Free Lunch oder Betrug?

Die Aktie von C.A.T. Oil gerät am Montagvormittag unter Druck. Mit Kursen unter 14 Euro notiert sie deutlich unter den 15,23 Euro, die Joma für den Ölfelddienstleister bietet. Der Vorstand von C.A.T. Oil ist am Freitagabend von AB PCO, einem Beteiligungsvehikel der Vorständin Anna Brinkmann, … mehr