7DAYS MUSIC ENTER.AG
- DER AKTIONÄR

Jack White: Firmengründer steigt als Vorstand aus

Leitung vorerst bei Thomas Stein

Firmengründer Jack White steigt zum 31.01.07 aus dem Vorstand seiner eigenen Musikproduktionsgruppe aus. Er will sich nun auf die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft White Records konzentrieren, wie das Unternehmen mitteilte. Er werde sich zudem weiter als Produzent für deutschsprachige Schlager und volkstümliche Musik einbringen. Die Leitung der börsennotierten Muttergesellschaft Jack White Productions (JWP) soll vorerst beim bisherigen Vorstandschef Thomas Stein als Alleinvorstand liegen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Dt. Eigenkapitalforum 2007: Interview mit Th. Stein, 313 Music JWP

Das Deutsche Eigenkapitalforum geht in das 11. Jahr. Auf der gemeinsamen Vernastaltung der Deutschen Börse AG, der KfW Mittelstandsbank und Ernst & Young als Co-Initiator treffen sich rund 5.000 Teilnehmer aus der Finanzindustrie, der deutschen Unternehmerschaft sowie Investoren und Analysten erwartet. Kern der Veranstaltung bilden die Ausstellung und die Präsentationen Eigenkapital suchender Unternehmen.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

313 Music JWP: Kapitalerhöhung beschlossen (Interview mit T. Stein, CEO)

Der Musikproduzent will seine Eigenkapitalbasis erhöhen. Das Grundkapital der Firma soll um rund 2,08 Mio auf 9,08 Mio EUR erhöht werden. Die neuen Anteilsscheine werden den Aktionären im Verhältnis 3,36:1 zu einem Bezugspreis von 1,20 EUR pro Aktie angeboten. Zur Kapitalerhöhung und der strategischen Neuausrichtung des Konzerns ein Interview mit Thomas Stein, CEO bei 313 Music JWP.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Jack White: Halbjahreszahlen klingen nicht gut (Interview mit Th. Stein, CEO)

Die Geschäftsentwicklung der Jack White Productions AG lag in den ersten sechs Monaten 2007 noch unter den Erwartungen. Im bisherigen Jahresverlauf konnte die Geschäftsbasis jedoch deutlich verbreitert werden, und in den nächsten Monaten stehen wichtige Album-Veröffentlichungen an. Deshalb hält der Vorstand an der zuversichtlichen Prognose für das Gesamtjahr fest. Zu den Zahlen ein Interview mit Thomas M. Stein, Vorstandsvorsitzender von Jack White.

mehr