IVG Immobilien
- Thomas Bergmann - Redakteur

IVG Immobilien: Startet jetzt eine Rallye?

Sind die schwachen Hände bei IVG von Bord? Zumindest seit Freitag hat es den Anschein, als ob der Verkaufsdruck einer leichten Kauflust gewichen ist. Die IVG-Aktie steht kurz vor dem Überwinden der 2-Euro-Marke und damit vor einem neuen Impuls.

Hat die IVG-Aktie ihr Tief gesehen? Seit dem Erreichen der Marke von 1,80 Euro geht es zumindest in kleinen Schritten nach oben. Heute kann das Papier mehr als fünf Prozent zulegen und damit die Hoffnung nähren, als ob das Schlimmste überstanden ist.

Warten auf Zahlen

Wahrscheinlich müssen sich die Anleger noch bis Ende März gedulden müssen, um zu erfahren, was beim Immobilienkonzern womöglich im Argen liegt. Für den 28. März ist die Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2011 avisiert. Nach der überraschenden Kapitalerhöhung und dem Absturz unter zwei Euro brodelt selbstverständlich die Gerüchteküche: Probleme mit der Refinanzierung und Abschreibungsbedarf sind die beliebtesten Erklärungen für die Kursschwäche.

Aktie vor Kaufsignal

Rein charttechnisch betrachtet steht IVG vor einem Kaufsignal. Sollte die Marke von zwei Euro überwunden werden, winkt ein schneller Anstieg bis in den bereich von 2,30 Euro. Darüber hinaus hätte das Papier Luft bis 2,50 Euro.

Fundamental betrachtet ist die Aktie günstig, sollten die Bilanzwerte alle in Ordnung sein. Demnach beläuft sich der Substanzwert des Konzerns auf mehr als fünf Euro.

Hohes Steigrisiko

IVG ist derzeit ein undurchsichtiges Gebilde. Vieles spricht dafür, dass im Unternehmen etwas nicht stimmt. Auf der anderen Seite müsste die Konzernspitze kursrelevante Nachrichten ad hoc publizieren. Die Aktie ist damit ein heißer Kandidat für einen dynamischen Anstieg. Wer diese Spekulation eingeht, sollte sich aber mit einem engen Stopp bei 1,80 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

IVG-Aktie: 10, 9, ...

Das Kursdebakel beim kriesengeschüttelten Immobilienkonzern setzt sich auch am Mittwochvormittag fort. Die Aktie notiert erstmals unter der Marke von zehn Cent. Bis zum Kursziel von Independent Research fehlt nicht mehr viel. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

IVG-Aktie: Kurs auf 0 Euro!

Seitdem der insolvenzgefährdete Immobilienkonzern gemeldet hat, dass sich die Gläubiger auf ein Sanierungskonzept verständigt haben, fällt die Aktie wie ein Stein. Weitere Kursverluste sind programmiert. mehr