IVG Immobilien
- Thomas Bergmann - Redakteur

Chart-Check IVG: Aktie baut Gewinne aus

Die IVG-Aktie hat seit Oktober deutlich schlechter abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Zumindest die Charttechnik deutet an, dass es demnächst wieder anders laufen könnte. Die Analysten sind noch geteilter Meinung.

Im Oktober 2009 notierte IVG Immobilien noch deutlich über acht Euro. Die Hoffnung der Anleger auf eine Besserung der Immobilienmärkte trieb die Aktien nach oben. Seitdem ging es aber wellenförmig in Richtung Süden. Am 8. Februar fiel das Papier auf 5,25 Euro und damit nahezu exakt auf das Dezembertief, das bei 5,21 Euro gelegen hatte.

Erstes Kaufsignal

Im Sog des freundlichen Gesamtmarkts hat die IVG-Aktie die letzten Tage mehr als zehn Prozent zugelegt. Mittlerweile notiert das Papier wieder im Bereich von 5,80 Euro. Im Zuge dessen konnte das Papier den kurzfristigen, seit Jahresbeginn gültigen Abwärtstrend verlassen. 

Um in Euphorie auszubrechen, reicht dieses Kaufsignal aber noch nicht. Damit man von einer Trendwende sprechen kann, sollte zumindest das Jahreshoch bei 6,20 Euro überwunden werden. Anschließend hätte die Aktie Luft bis mindestens sieben Euro.

Unterschiedliche Analystenstimmen

Im Lager der Analysten ist man sich uneins, wo die Reise für IVG hingeht. Cheuvreux hat vor Kurzem die Coverage mit einem "Underperform"-Rating aufgenommen und ein Kursziel von 4,70 Euro ausgegeben. Lampe-Analyst Frank Neumann hingegen hat die Aktie auf "Buy" hochgestuft und sein Ziel von 7,50 Euro bekräftigt.

Spekulativer Trading-Kauf

Rein charttechnisch betrachtet besteht bei IVG durchaus die Chance auf 20 Prozent Kursgewinn. Wer noch nicht investiert ist, sollte deshalb das aktuelle Kursniveau zum Einstieg nutzen. Der Stoppkurs sollte im Bereich von 5,05 Euro platziert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

IVG-Aktie: 10, 9, ...

Das Kursdebakel beim kriesengeschüttelten Immobilienkonzern setzt sich auch am Mittwochvormittag fort. Die Aktie notiert erstmals unter der Marke von zehn Cent. Bis zum Kursziel von Independent Research fehlt nicht mehr viel. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

IVG-Aktie: Kurs auf 0 Euro!

Seitdem der insolvenzgefährdete Immobilienkonzern gemeldet hat, dass sich die Gläubiger auf ein Sanierungskonzept verständigt haben, fällt die Aktie wie ein Stein. Weitere Kursverluste sind programmiert. mehr